Kontakt aufnehmen
Kontakt aufnehmen
News
Der beste Automechaniker
Immer wieder stellen sich Kunden die Frage w...
Neuer Post

Neuer Post

Motorüberholung Nissan Almera

Motorüberholung nach Bruch von Kolbenringen
Motorinstandsetzung eines Nissan Almera Tino 1,8 Ltr 114PS .

Bei Eintreffen in der Werkstatt beklagte sich der Kunde über zu hohen Ölverbrauch seines Fahrzeuges.

Nach genauerer Untersuchung des Motors stellten wir fest, dass die Kolbenringe und die Ölabstreifringe des Motor auf zwei von vier Zylindern gebrochen waren.
Das heißt, der Motor verbrennt das zurückbleibende Öl im Brennraum mit. Durch die defekten Kolbenringe wird das sich an der Zylinderlaufbahn befindliche Öl nicht abgestreift.

Als erstes wird der Zylinderkopf des Motors demontiert, hierbei ist darauf zu achten das man den Motor erst auf OT stellt. OT heißt Oberer Totpunkt, dabei ist zu achten das die Ventile am 1 Zyl. geschlossen sind.

Ventile und Zylinderkopf
Kolben mit Pleuln
Nach der Demontage des Zylinderkopfes und der Kolben, (hierfür muß vorher die Ölwanne demontiert werden) stellten wir fest, dass die Lagerschalen der Pleul in Mitleidenschaft gezogen waren und die diese "gefressen" hatten.
Lagerschalen